CONCEPT

SLOW FASHION

bedeutet für ASCK zeitlose Kleidungsstücke im eigenen Rhythmus zu entwerfen und zu produzieren, die zu einer fortlaufenden Kollektion heranwachsen. Darüber hinaus geht es Designerin und Gründerin Annette Schützenmeister um Entschleunigung, Verantwortung, bewusstes Handeln, Reflexion und Veränderung in der Modebranche, sowie um Wertschätzung und Respekt den Mitmenschen, den Ressourcen und der Umwelt gegenüber.

QUALITÄT

kennzeichnet sich durch Verwendung edler und nachhaltiger Materialien in Verbindung mit hochwertiger Verarbeitung, guter Funktionalität und angenehmen Tragekomfort in zeitlosem Design aus. Die verwendeten Stoffe stammen aus kontrolliert biologischen Anbau (kbA) und aus kontrolliert biologischer Tierhaltung (kbT). Sie entsprechen höchsten ökologischen Standards und sind GOTS-zertifiziert (Global Organic Textile Standard). Durch Qualität und Design setzt ASCK auf bewussten und verantwortungsvollen Konsum mit langlebigen Produkten.

DESIGN

inspiriert durch Architektur, Kunst und Alltagssituationen — führt zu dem ASCK Stil mit subtiler Schnittführung. Das Zusammenspiel zwischen formgebenden Silhouetten, zeitgemäßer Ästhetik, durchdachter Funktionalität, diskreter Farbgebung, hoher Qualität und natürlichen Materialien schafft langlebige Kleidungsstücke und Accessoires.

NACHHALTIG

handeln ist für ASCK selbstverständlich. Der schonende Umgang mit den Ressourcen und die umweltverträgliche Produktion sind Grundvorraussetzung. ASCK widmet sich solider und zuverlässiger Handwerksarbeit und unterstützt lokale Betriebe bzw. Produktionsstätten sowie Fachkräfte, um den regionalen Erhalt von Arbeitsplätzen zu sichern und die Liefer- und Transportwege so kurz wie möglich zuhalten.

FAIR

stellt ASCK die Kleidungsstücke nach ökologisch korrekten Produktionsbedingungen sowie unter Berücksichtigung sozialer Aspekte und ethischen Gesichtspunkten komplett in Deutschland her.

RESPEKTVOLL

verarbeitet ASCK mit großer Wertschätzung und Dankbarkeit die Ressourcen —aus den natürlichen Materialien entsteht ein hochwertiges Kleidungsstück, dass den zukünftigen Träger hervorhebt.

VERANTWORTUNGSBEWUSST

handelt ASCK entlang der gesamten textilen Wertschöpfungskette. Das Ziel ist es, Produkte von höchster Qualität unterBerücksichtigung von ökologischem Bewusstsein, sozialer Verantwortung und Nachhaltigkeit zu gestalten.

MINIMALISTISCH

klar und geradlinig sind die Kleidungsstücke von ASCK — mit subtiler Schnittführung, dezenten Farben sowie architektonischer Anmutung in Form und Silhouette.

ZEITLOS

ist das Design der ASCK Produkte — ergänzt durch wertvolle Materialien sowie der hochwertigen Verarbeitung entstehen langlebige Lieblingsstücke.

LIMITIERT

sind die fair, ökologisch und lokal produzierten ASCK Kleinserien — nur lieferbar solange die edlen Stoffe und die verwendeten Materialien vorhanden sind.

MADE IN GERMANY

von der Idee, über den Entwurf bis zum endgültigen Designprodukt fertigt ASCK in Deutschland, unter Einhaltung höchster sozialer und ökologischer Standards — entweder im eigenen Studio oder in ausgewählten lokalen Betrieben in unmittelbarer Nähe. Damit stärkt, fördert und unterstützt ASCK regionale Arbeitsplätze im Handwerk und garantiert sowohl menschenwürdige Arbeitsbedingungen als auch gerechte Entlohnung der Beschäftigten. Die kurzen Wege ermöglichen eine direkte Kommunikation sowie die persönliche Zusammenarbeit mit den Fachkräften. ASCK arbeitet mit Menschen zusammen, die ihre Arbeit mit Leidenschaft ausüben — ebenso wie ASCK.